2019_GoSouth_West_Africa

 

Reiseroute durch Westafrika

 

Senegal

26.02. bis 05.05.21

…..hier klicken

Gambia

23.02. bis 26.02.21

…..hier klicken

Senegal

06.01 bis 23.02.21

…..hier klicken

Senegal

08.11. bis 05.01.21

…..hier klicken

Senegal

12.09. bis 07.11.20

…..hier klicken

Senegal

02.08. bis 11.09.20

…..hier klicken

Senegal

01.07. bis 01.08.20

…..hier klicken

Senegal

27.02. bis 30.06.20

…..hier klicken

Zurück zur Startseite

Zur allseits beliebten DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© majuemin.de

 

61 Gedanken zu „2019_GoSouth_West_Africa

  1. Hallo Marion und Jürgen,
    ich habe vor einiger Zeit eure tolle Seite entdeckt und lese sehr oft in beeindruckenden Reiseberichten. Freue mich für euch, dass es voraussichtlich klappt mit der Passage. Ich drücke weiterhin die Daumen.
    Viele Grüße
    Renate & Co

    1. Hallo Renate,
      freut uns immer wieder wenn unser Blog den Lesern gefällt. Wir tun unser bestes.
      Vielen Dank dass du uns die Daumen drückst, wir bleiben dran.
      Viele Grüße vom Lac Rose,
      Jürgen und Marion

    2. Liebe Beinahsenegalesen!
      Ihr gebt nicht auf, trotz des langen Wartens. Und jetzt neue Hoffnung, nach Hause zu kommen… (wie lange wohl werdet ihr das aushalten?) Trotzdem, wir würden uns freuen, euch wiederzusehen! Coronakrise hier in D ist chaotisch. Im Senegal: kein Lockdown, die Menschen müssen arbeiten können. Vernünftig!
      Wieder tolle Fotos! So viele Menschen, die ihr kennt. Beneidenswert!
      Bis bald!?!!
      Liebe Grüße
      Christiane und Alex

      1. Hallo ihr treuen Verfolger,
        es sind auch Menschen wie ihr, die uns den Mut nicht verlieren lassen. Es aushalten in D? Keine Ahnung, wir werden zügig die Passage für den Spätsommer/Frühherbst buchen, das wird über vieles hinweg helfen! Und natürlich die zahlreichen Wiedersehen (trotz Lockdown und aller Verbote, die so anstehen) Hoffentlich bis bald, der Termin wurde allerdings bereits erstmals verschoben: 02.05.! Auch kein schlechtes Datum

  2. Hallo Marion, hallo Jürgen,
    So allmählich mache ich mir Gedanken wann ihr eure Reise fortsetzen und auch mal wieder zurückkommen könnt. Es ist schon spannend, was ihr erlebt und nicht ganz ungefährlich. Ich drücke die Daumen dass alles bald überstanden sein wird. Bleibt gesund. Grüße von Beate und Minouks Schwestern

    1. Liebe Beate,
      herzlichen Dank für deine Teilhabe und Gedanken. Auch wir fragen uns zunehmend öfters wann und wie Rückkehr, Weiterreise möglich sein könnten. Betrachtet man die Weltpolitik, schwindet die Hoffnung. Trotz der Revolten in Dakar vor zwei Wochen ist der Senegal für uns noch immer ein sicherer Aufenthaltsort. Vielleicht sogar deswegen? Die Bürger haben der Staatsmacht vor Augen geführt: So nicht!!! Die Alternative Deutschland (Europa) erscheint wenig attraktiv. Aber wir müssen zugeben, die emotionalen, sozialen Komponenten rücken vermehrt in den Vordergrund.
      Grüße an Minouk sind ausgerichtet, er wurde letzte Woche acht Jahre! Wie die Zeit vergeht.
      Herzliche Grüße an dich und andere, die uns kennen von Marion & Jürgen

  3. Lange haben wir nicht mehr auf eure Seite geschaut und ihr habt so viel geschrieben.
    Gerade habe ich mal versucht einiges nachzuholen.
    Unglaublich … ein Jahr Senegal.
    Ja, es könnte einen schlechter treffen, aber ihr habt recht, es ist Zwangsurlaub, den kann man nicht so recht genießen.
    Eure Bilder sind wirklich sehr schön und die Filme lassen einen richtig mit euch reisen.
    Die Eindrücke einer Fremden Kulter kommen deutlich rüber.
    Nichts erinnert mehr an Europa.
    Für mich gerade noch unvorstellbar, vielleicht mal mit unserem Womo dort hin zu reisen.
    Alleine schon die ganzen Reisbestimmungen und die Schwierigkeiten an den Grenzen, würde mich nicht schlafen lassen.
    Ich bräuchte den Nervenzusammenbruch nicht oskarrreif spielen .. ich hätte einen.
    Unglaublich, was ihr leistet…
    Ich ziehe den Hut vor euch.
    Liebe Grüße, Karola

    1. Liebe Karola,
      wie schön, dass du mal wieder vorbei geschaut hast, und danke für deine Worte. Ja, es ist viel geschehen im letzten Jahr, über das es lohnte zu berichten und doch auch sowenig! Insbesondere am Lac Rose gewinnt das Gefühl von ´da capo´ die Oberhand. Aber es ist einfach schön, hier Menschen zu treffen, die wir „näher“ kennen. Mensch braucht diese Sozialkontakte. Zudem ist Dakar die Drehscheibe der aktuell leider notwendigen Administration.
      Jeder Grenzübertritt ist eine Grenzerfahrung, im wahrsten Sinne des Wortes, doch bislang ist es immer gut gegangen und darauf vertrauen wir, immer noch! Chapeau? Nicht nötig, schafft ihr auch! Jeder auf seine Weise. Hoffen wir gemeinsam darauf, dass es irgendwann weiter geht mit dem Nomadenleben, wir nicht mehr nur Geduldete, Gestrandete sind, irgendwo.
      Liebe Grüße an dich, an euch, Marion

  4. Hallo ihr Lieben,

    wir melden uns nochmal auf diesem Weg. Die letzten Bilder sehen sehr toll aus!
    Da habt ihr ein schönes Fleckchen gefunden zum „überwintern“. Kleines Update, hier sind es 3 Grad mit Regen und Sturm. Ihr verpasst also nichts.
    Viele Grüße und bis bald irgendwann

    Sabine und Simon

    1. Ja, ihr Zwei,
      ihr habt völlig Recht! Ein tolles Fleckchen, super Wetter/Klima nette Leute… hier, wie auch an vielen anderen Destinations im Senegal kann man es jetzt super gut aushalten.
      Wenn nicht um uns herum die Welt am Coronafieber erkrankt wäre. Man mag schon gar nicht mehr über einen Kunsthandwerkermarkt schlendern, die Menschen verscherbeln ihre schöne Dinge, nur um Geld für Essen zu haben. Die Lage wird nicht einfacher, wir tun (kaufen) was wir können, mehr als wir eigentlich wollen… Hilfe zum Überleben. Die Menschen sind immer noch freundlich, lachen mit uns – meistens!
      Die 3 Grad könnt ihr behalten, wir senden gerne ein paar dazu. Regen ist aktuell ein Fremdwort, Trockenzeit! Windig? Ja! Mehr als für die Drohne gut ist. Gerne würden wir noch ein Video vom Strandfahren nach GuB zum Fluss machen. Scheitert bislang am Wind. Wir werden sehen…. LG, majuemin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.